Veranstaltungshinweis: Die Bedeutung der Streuobstwiesen

Moin Moin,

heute Abend, den 19.04.2017, wird auf dem Schäferhof in Stemshorn ein Vortrag über die Bedeutung der Streuobstwiesen gehalten. Die Arbeitsgemeinschaft Biotop- und Eulenschutz Stemweder Berg lädt zu um 19:00 Uhr ein. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Ein Besuch lohnt sich!

Nachtrag: Bartgeier in Brockum

Die Sichtung des Bartgeiers in Brockum (http://duemmer-natur-blog.de/gaensegeier-in-brockum) hat sich bestätigt. Leider haben wir keine Fotos, dafür können hier aber weitere Informationen über das Tier abgerufen werden:

http://www.dda-web.de/#2017_04_03_bartgeier_weiter_im_
http://www.naturschutzbuero-zollernalb.de/geier/17_01.htm

Kraniche und Kampfläufer

Gestern zogen wiederholt noch kleinere Kranichtrupps in Richtung NO., während  die ersten Kraniche schon ihrem Brutgeschäft nachgehen.

Auch im unmittelbaren Dümmer-Randgebiet besteht Kranich-Brutverdacht. Hinweise auf Brutzeitbeobachtungen und Übersommerer sind stets willkommen.

Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder

Der günstige Wasserstand im Ochsenmoor lässt zahlreiche Kampfläufer verweilen. Hoffentlich schreitet auch mal wieder wenigstens ein Paar zur Brut.

Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy

Die Moorfrösche haben weitgehend abgelaicht.

An verschiedenen Stellen, vornehmlich am Deich, singen die Blaukehlchen. Ein Blaukehlchen trägt sogar einen weißen Beinring.

Text: Werner Brinkschröder