Nachtrag: Bartgeier in Brockum

Die Sichtung des Bartgeiers in Brockum (http://duemmer-natur-blog.de/gaensegeier-in-brockum) hat sich bestätigt. Leider haben wir keine Fotos, dafür können hier aber weitere Informationen über das Tier abgerufen werden:

http://www.dda-web.de/#2017_04_03_bartgeier_weiter_im_
http://www.naturschutzbuero-zollernalb.de/geier/17_01.htm

Kraniche und Kampfläufer

Gestern zogen wiederholt noch kleinere Kranichtrupps in Richtung NO., während  die ersten Kraniche schon ihrem Brutgeschäft nachgehen.

Auch im unmittelbaren Dümmer-Randgebiet besteht Kranich-Brutverdacht. Hinweise auf Brutzeitbeobachtungen und Übersommerer sind stets willkommen.

Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder

Der günstige Wasserstand im Ochsenmoor lässt zahlreiche Kampfläufer verweilen. Hoffentlich schreitet auch mal wieder wenigstens ein Paar zur Brut.

Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Werner Brinkschröder
Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy

Die Moorfrösche haben weitgehend abgelaicht.

An verschiedenen Stellen, vornehmlich am Deich, singen die Blaukehlchen. Ein Blaukehlchen trägt sogar einen weißen Beinring.

Text: Werner Brinkschröder

Fisch-Zucht-Nord sponsort Besatzfische für das Teichaquarium

Im Rahmen einer Besatzaktion der Niedersächsisch-Westfälischen Anglervereinigung e.V. (NWA) am Kronensee übergab Björn Viohl von der Fisch-Zucht-Nord OHG im schleswig-holsteinischen Neumünster Besatzfische für das Teichaquarium am Dümmer-Museum an die NUVD.
Momentan befinden sich zahlreiche Jungfische im Teichaquarium, die aus der Vermehrung der vorhandenen Fische stammen. Durch die neuen Besatzfische sind nun auch größere Exemplare der Arten Rotfeder, Plötze, Schleie und Flussbarsch als „Blickfang“ im Teich.
Die NUVD bedankt sich herzlich für die freundliche Unterstützung der Fisch-Zucht-Nord OHG und lädt zu einem Besuch des Teichaquariums ein.

Auf dem einen Foto sind Björn Viohl von der Fisch-Zucht-Nord und Peter Schönefeld, Leiter der NWA-Gruppe Kronensee zu sehen.

FZN_1

Die neuen Besatzfische:

FZN_2

Text und Fotos: Marcel Holy
Text und Fotos: Marcel Holy

Der Durchzug der Heringsmöwen ist in vollem Gange.

Abends werden vorrangig die Feuchtbiotope Heemke und Langenteilen im Osterfeiner Moor sowie der Polder im Ochsenmoor angeflogen.

Das nachstehende Foto wurde gestern um 18.30 Uhr aufgenommen. Auch bei hoher Isozahl sind in der Dämmerung nur noch Belegaufnahmen möglich.

DSC07987

Fotos und Text: Werner Brinkschröder
Fotos und Text: Werner Brinkschröder