Datensammlung zum Kranichzug

Werner Brinkschröder und Bernhard Hülsmann erfassen in diesem Winterhalbjahr erneut das Kranichzuggeschehen in der Diepholzer Moorniederung bis in den Osnabrücker Raum und freuen sich über jegliche Mitteilung von rastenden oder ziehenden Kranichen.

Meldungen bitte nach Möglichkeit mit Datum, Ortsangabe, Anzahl der beobachteten Kraniche und bei ziehenden Exemplaren auch der Zugrichtung bitte direkt an brinkschroeder.werner@web.de.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Silberreiher-Schlafplätze

Von Werner Brinkschröder:

Der Bestand am Schlafplatz „Nordufer“ nimmt weiterhin zu. Während Ende August der Höchstbestand 52 Ex. betrug, konnten gestern bereits 62 Silberreiher gezählt werden. Der Einflug begann um 19.20 Uhr (Helligkeit 67 Lux in Richtung Schafplatz gemessen). Der Haupteinflug erfolgte in der Zeit von 19.25 – 19.35 Uhr. Die Silberreiher flogen sämtlich aus nördlicher Richtung (Osterfeiner Moor) ein. Am Südufer bevorzugen die Silberreiher seit einigen Wochen das Wäldchen am Parkplatz „Südbucht“ als Schlafplatz. Dort ist eine vollständige Erfassung der einfliegenden Vögel nur bedingt möglich.

Sofern weitere Schlafplätze im Dümmer-Gebiet bekannt werden, wird gebeten, diese der NUVD oder direkt W. Brinkschröder (05406/4836 oder brinkschroeder.werner@web.de) mitzuteilen.

Vielen Dank!

Auch nimmt am Dümmer der abendliche Möweneinflug merklich zu.
Gestern hielt sich am Olgahafen auch wieder eine adulte Mittelmeermöwe auf.

Einbahnstraße nördliches Ochsenmoor gesperrt

Die Einbahnstraße im nördlichen Ochsenmoor wurde heute gesperrt, da im Auftrag der NLWKN Naturschutzstation Dümmer Grabenüberfahrten erneuert bzw. zum Teil entfernt werden.
In dieser Zeit sollte also den anderen schönen Bereichen der Dümmerniederung mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden…

Foto: Marcel Holy
Foto: Marcel Holy