Adler am Dümmer

Wer am Ostersonntag am Nordufer des Dümmer seinen Spaziergang machte hatte das Glück, ein Fischadlerpaar bei seinen Balzflügen zu beobachten. Dabei vollführten die Vögel eindrucksvolle, akrobatische Flugmanöver. Bei solchen Flugspielen werden manchmal auch erbeutete Fische dem Partner angeboten. Dann wird die Beute falllen gelassen und vom anderen aufgefangen. Diese Flugmanöver dienen der Werbung und der Paarbindung.

Archivbild: Christian Vogel

Zwischen Hunteausfluss und dem Olgahafen konnte dann ein Seeadlerpaar beobachtet werden, das in etwa 50 m Höhe kreiste. Leider war keine geeignete Kamera zur Hand, um diese Beobachtungen festzuhalten. Wir hoffen, dass die Adler in diesem Jahr wieder erfolgreich brüten und ihre Jungen aufziehen können. Die Aufzucht der Seeadlerjungen wird vom NUVD mit einer installierten Wildkamera aufgezeichnet.

Michael Wunderlich

Archivbild: Werner Brinkschröder

Viel los im Ochsenmoor

Zur Zeit gibt es im Ochsenmoor fast täglich Neues zu entdecken. Udo Effertz berichtet uns von seinen regelmäßigen Beobachtungsrunden.

Rotschenkel
Uferschnepfe, es sind weit über 100 im Gebiet
Austernfischer
Kampfläufer, Udo Effertz konnte mindestens 25 Stück zählen
Bergpieper

Außerdem hat die Moorfroschsaison begonnen. Die Fotografen haben sich in Position gebracht und erwarten die Blaufärbung der Frösche. Die blubbern zwar schon vor sich hin, blau waren sie am Wochenende aber noch nicht.

Moorfrosch

Fotos: Udo Effertz