Ende der Beweidungszeit

Jetzt im Herbst geht die Beweidungszeit zuende und sowohl Rinder als auch Pferde verlassen das Ochsenmoor. Die Wildtiere haben die Wiesen nun, abhängig vom Brutvorkommen, bis zum Frühling oder Sommer für sich allein. Durch die Beweidung wird sichergestellt, dass die Wiesenvögel im Frühjahr kurzrasige Flächen für die Aufzucht ihres Nachwuchses vorfinden.

Foto: Caroline Poitzsch

Die Teichwiesen von 1977

Dieses alte Dia stammt vermutlich aus dem Jahr 1977 und zeigt den neu angelegten Graben in den Teichwiesen. Sie liegen in etwa zwischen dem Fußweg zur Hunte und dem Südturm am Dümmer. Diese Bild stellte uns freundlicher Weise Werner Brinkschröder zur Verfügung und betitelt es mit „Das war der Anfang der Teichwiesen“

Foto: Werner Brinkschröder