Das Hermelin

Das Hermelin, oder auch Großes Wiesel, ist ein bis zu 30 cm kleiner marderartiger Raubsäuger. Das Hermelin ist ein tag- und dämmerungsaktiver Jäger. Er ernährt sich vorwiegend von Kleinsäugern,frisst aber auch Klein- und Jungvögel, vor allem wenn diese wie im Ochsenmoor reichlich vorhanden sind. Dort entstanden auch diese Aufnahmen entstanden.

Das Hermelin ist gut an seiner schwarzen Schwanzspitze erkennen und so leicht vom kleineren Mauswiesel zu unterscheiden. Im Gegensatz zu diesem färbt es sich im Winter meistens um und bekommt ein weißes Fell. Mit der fortschreitenden Klimaveränderung wurden allerdings bereits Individuen mit ganzjährig braunen Fell in Deutschland beobachtet. Dies war bisher nur aus weiter südlich gelegenden Ländern bekannt.

Fotos und Text: Christian Vogel

Ein Gedanke zu „Das Hermelin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.