Flussseeschwalbe am Dümmer

Diese Flussseeschwalbe wurde letzte Woche am Dümmer gesichtet. Sie unterscheidet sich durch die hier brütende Trauerseeschwalbe vor allem durch ihr hellers Gefieder. Sie brütet an Küsten- und Binnengewässern meist in Kolonien, zum Teil aber auch einzelnd. Am Dümmer sind keine Brutvorkommen bekannt.

Makant ist die schwarze Schnabelspitze, die sie auch von der ansonsten sehr ähnlichen Küstenseeschwalbe unterscheidet.Zu sehen ist ebenfalls ein silberner Ring am rechten Ständer.Fotos: Werner Brinkschröder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.