Stimmen am Dümmer

Kristina Knoth hat uns einige schöne Bilder von einem Ausflug zum Dümmer zugesendet und schrieb dazu:

Wenn ich rund um den Dümmer unterwegs bin habe ich für mich festgestellt, dass bei Sonnenschein morgens so circa zwischen 8 und 9 Uhr die Konzerte im Schilf beginnen. Überwiegend lausche ich den „Arien“ im Bereich der Teichwiesen bzw. in der Nähe des Beobachtungsturms Süd. Der Kuckuck auf seiner Warte behält einige Rohrbewohner „im Auge“, will er ihnen doch das Brutgeschäft und Aufzucht seines Nachwuchs überlassen.

Blaukehlchen
Rohrammer
Schilfrohrsänger
Teichrohrsänger
Wiesenschaftstelze
Kuckuck

Alle Fotos: Kristina Knoth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.