Der Durchzug der Heringsmöwen ist in vollem Gange.

Abends werden vorrangig die Feuchtbiotope Heemke und Langenteilen im Osterfeiner Moor sowie der Polder im Ochsenmoor angeflogen.

Das nachstehende Foto wurde gestern um 18.30 Uhr aufgenommen. Auch bei hoher Isozahl sind in der Dämmerung nur noch Belegaufnahmen möglich.

DSC07987

Fotos und Text: Werner Brinkschröder
Fotos und Text: Werner Brinkschröder

 

Autor: Christian Vogel

Seit März 2017 arbeite ich als Biologe beim NUVD. Unter anderem liegen meine Aufgabenbereiche in der Öffentlichkeitsarbeit, aber auch im Monitoring und der Lebensraumverbesserung ausgewählter Tiergruppen, z.B. Fischotter, Fledermäuse und Feuersalamander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.