Rauch- und Mehlschwalben

Der Rückgang der Schwalbenbestände ist zur Zeit selbst in der Presse zu lesen und immer mehr Menschen machen sich Gedanken, wie sie helfen können. Ursachen sind vor allem der Rückgang von geeigneten Nistplätzen durch Renovierungen und  die Veränderungen beim Bau von Viehställen. Zudem fehlt oft der Zugang zu geeignetem Material zum Nistbau. Udo Effertz aus Hüde hat mit einfachen Mittel eine Möglichkeit geschaffen, wo die Schwalben feuchtes, lehmiges Nitsbaumaterial finden:

Fotos: Udo Effertz

Auf seinem Grundstück hält er eine kleine Senke feucht, diese wird von den Schwalben, hier Mehlschwalben, sehr gut angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.