Insekten im Moor

Neben den auffälligeren Säugetieren von gestern und den in den Hochmooren häufigen Vögeln, sind auch die kleineren und häufig unscheinbareren Insekten anzutreffen. Eine Auswahl folgt:

Ein Grashüpfer im Südlohner Moor.
Verschiedene Libellen im Südlohner Moor.
Ein Tagpfauenauge sonnt sich auf einem Weg.
Alle Fotos: Christian Vogel

2 Gedanken zu „Insekten im Moor“

  1. Leider sind die Libellenaufnahmen nicht sehr scharf, aber es sind folgende Arten:
    Bild oben: ein Männchen der Becherjungfer (Enallagma cyathigerum) (mit einer gewissen Unsicherheit, da nicht alle Details zu sehen sind)
    Bild mittig: ein Männchen der Gemeinen Binsenjungfer (Lestes sponsa)
    Bild unten: ein Weibchen der Schwarzen Heidelibelle (Sympetrum danae)
    Alle 3 Arten sind typische Moorlibellen, wenn auch in anderen Biotopen vorkommend.

    1. Vielen Dank, für die Bestimmung.
      Die Originalfotos sind besser, aus Platzgründen komprimieren wir die Bilder, das hat leider zur Folge, dass die Schärfe leidet (Trotzdem ist bei meinen Fotokünsten auch noch Platz nach oben 😉 ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.