Exuvie einer Libelle

Diese Exuvie, das Häutungshemd einer Libellenlarve nachdem sie geschlüpft ist, wurde im Stemweder Berg am Seerosenteich, oberhalb von Brockum entdeckt.

Die Libellenlarve klettert, wenn sie groß genug ist, aus dem Wasser an einer Pflanze nach oben, krallt sich dort fest und zwängt sich aus ihrer Larvenhülle. Dieser Vorgang dauert in etwa 1 Stunden, anschließend fliegt sie davon.

Fotos: Christian Vogel

2 Gedanken zu „Exuvie einer Libelle“

  1. Das ist die Exuvie einer Edellibelle der Gattung Aeshna. Der Fundort lässt am ehesten die Blaugrüne Mosaikjungfer Aeshna cyanea erwarten, aber ohne eine genauere Untersuchung der Exuvie ist das nur Spekulation. Jedoch gibt es auch für die Exuvien der Libellen sehr gute Bestimmungsbücher. Ein Foto von der Unterseite der Exuvie wäre hilfreich gewesen. Es ist sehr zu wünschen, dass mehr auf Exuvien geachtet wird, da über sie ein besseres Bild ihrer Verbreitung und Bodenständigkeit möglich ist.

    1. Vielen Dank für Ihre Bestimmung und Einschätzung. An dem Standort konnten noch weitere Exuvien gefunden werden, die alle sehr ähnlich aussahen. Das nächste Mal werde ich dann auch ein Foto von der Unterseite machen.
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.